Das Projekt

Wir machen uns fit für die Zukunft!

Die rund 800 Beschäftigten im CJD Nord stellen sich mit dem Projekt “Soziale Arbeit 4.0 – Wir machen uns fit!“ den Herausforderungen der Digitalisierung. Ermöglicht wird dies durch das ESF-Bundesprogramm „rückenwind+ – Für die Beschäftigten und Unternehmen der Sozialwirtschaft“.

Unsere Vision ist die Stärkung von digitalen Kompetenzen der Beschäftigten in der Sozialwirtschaft mittels bedarfsgerechter Qualifizierungsangebote.

Projektziele sind u. a.:

Die Qualifizierungsangebote werden als Blended-Learning-Kurse entwickelt und durchgeführt.

Gemeinsam mit den Mitarbeitenden und mithilfe einer dynamischen und nachhaltigen
Lernkultur stellen wir uns den Herausforderungen, einen dezentral organisierten Träger der sozialen Arbeit in die digitale Welt zu führen.

Weitere Infos

Laufzeit: 01.05.2018–31.12.2020

Ablauf des Projektes und Meilensteine:

 

Bedarfsanalyse:
Das Herzstück unserer Arbeit zu Beginn des Projektes ist die Qualifizierungsanalyse. Denn um bedarfsgerechte Fort- und Weiterbildungsangebote entwickeln zu können, sehen wir die Erhebung des Qualifizierungsbedarfes im CJD Nord als Grundvoraussetzung für die Konzeption der Angebote an.

Die Qualifizierungsanalyse besteht aus 3 gleichwertigen Komponenten:

1. Anonyme Befragung aller Mitarbeitenden
2. Experteninterviews mit Führungskräften
3. Durchführung von Gruppenworkshops